Sozopol

Sozopol ist eine kleine, idyllische, vor 2 600 Jahren gegründete Stadt und bietet vielfältige Möglichkeiten für eine unvergessliche Erholung an.

Das Seebad verfügt über vier Strandplätze: den zentralen Stadtstrand, Strand der Neuen Stadt, Campingplatz „Kavatzite“ und Campingplatz „Zlatna ribka“ („Das Goldfischlein“). Der feine, goldene Sand, die Möglichkeiten für Wassersport und die untiefe Meerküste machen sie zu einem anziehenden Zentrum für Touristen in jedem Alter.

In der alten Stadt sind einmalige, bulgarische Renaissancehäuser zu sehen, sie tragen die Atmosphäre der Vergangenheit. Im Zentrum der Stadt befindet sich das erneuerte archäologische Museum, wo man antike Gegenstände aus der „Stadt der Rettung“ sehen kann.

Gepflasterten Straßen, Feigenbäume, Kunstmaler, Familienrestaurants und der schöne Sonnenuntergang bestätigen, dass Sozopol der romantischste Ort an der bulgarischen Schwarzmeerküste ist.

Sonne, Meer und aktives Nachtleben! Darüber hinaus können die Touristen auch die bulgarische Kunst, die durch mehrere Kunstgalerien und Ausstellungen vertreten ist, erleben. Außerdem wird das nationale Festival für Kultur und Kunst „Apolonia“ jedes Jahr vom 01. bis 10. September organisiert. Es versammelt die bekanntesten Künstlervertreter der bulgarischen Musik, Kunstmalerei, Literatur und Bildhauerei.

Besuche Sie unsere Stadt, schaffen Sie sich echte Erinnerungen!